diefeisten_hochkant_Internet Foto-Simone-Solga--M.Grande Plakat-Nacht-der-Filmmusik Plakat-Ballettstudio-Lowin Foto-Gitte ZdO_Presse_2017_klein_preview Joja_Wendt-neu BC_mit_Hintergrund

die feisten am Sa. 10.03.2018, 20:00 Uhr

Simone Solga am Mi. 02.05.2018, 20:00 Uhr

Nacht der Filmmusik am Fr. 16.02.2018, 20:00 Uhr

Ballettstudio Lowin am Sa. 03.03.2018, 17:00 Uhr

Gitte Haenning & Band am Fr. 27.04.2018, 20:00 Uhr

Zauber der Operette, Samstag, 05,05,2018, 15:30 Uhr

Joja Wendt am Samstag, 24.11.2018, 20:00 Uhr

Baumann & Clausen am Samstag, 15.12.2018, 19:30 Uhr

Stadthalle Osterode am Harz
Dörgestraße 28
37520 Osterode am Harz
Tel.: 05522 / 91680-10

 

Telefonischer Kartenservice:
Montag - Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr

 

Öffnungszeiten der Theaterkasse:                          
Montag - Freitag:
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
15:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

 

 

<<  Februar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
121314151617
19202223
262728    
E-MailDruckenExportiere ICS

Liebeslügen

Veranstaltung

Liebeslügen
Titel:
Liebeslügen
Wann:
Mi, 27. September 2017, 20:00 h
Info:
Ticketverkauf in der Stadthalle und im Web-Shop - ,
Kategorie:
Theater

Beschreibung

Komödie von Ildikò Kürthy
mit Jasmin Wagner, Anke Fiedler, Sandrine Guiraud -

Wenn drei Frauen in den Dreißigern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, gemeinsam ihre größeren und kleineren Liebesabenteuer und Fehltritte Revue passieren lassen, über Kinderwünsche und Torschlusspanik sinnieren, dann bleiben herzliche Lacher und bitteres Schlucken auf Seiten der Zuschauer nicht aus.

„Sex and the City“ auf Deutsch – das scheint auf den ersten Blick die treffendste Beschreibung von Ildikó von Kürthys Theaterdebüt „Liebeslügen“ zu sein. Doch schon beim zweiten Hinsehen entpuppt sich der Text als durchaus ernstzunehmender, mitunter sehr kritischer und nicht zuletzt urkomischer Kommentar auf die Herausforderungen im Beziehungsleben der Frau von heute.
Julia, Nathalie und Birgit treffen sich eines Abends in einer Szenebar, um über die vielen Probleme des Da(men)seins samt Gewichtsproblemen, Prinzipien sowie all der unerfüllten Sex- und Jugendträume zu diskutieren. Gemeinsam schwärmen die drei Freundinnen von einer Zeit, als die Männer noch keine Witzfiguren und sie selbst noch voller Illusionen waren. Dabei hat jede der drei ihre ganz eigenen Sorgen und Prioritäten.
So gestaltet sich der Abend als teilweise witziger, teilweise tragischer Ritt durchs Innenleben der Frauen, die alles gleichzeitig wollen und dabei manchmal sogar über Leichen gehen. Denn trotz aller Freundschaft und großer Vertrautheit ist die Beziehung der drei Ladys nicht ganz frei von Geheimnissen und (Liebes-) Lügen. Und so kommt es schon bald zu überraschenden Wendungen.


Preise: 27,00 € / 24,00 € / 21,00 €