Kontakt

Stadthalle Osterode a.H.
Dörgestraße 28
37520 Osterode am Harz
Tel.: 05522 / 91680-10
info.stadthalle@osterode.de

 


Öffnungszeiten:

Sommerpause der Theaterkasse
bis 21.08.2020.

 

Ab dem 24.08.2020 ist die Theaterkasse
wie folgt geöffnet:

- Montag von 9-12 Uhr
- Donnerstag von 15-18 Uhr.

 

Telefonische Erreichbarkeit:
- Montag, Mittwoch, Freitag
  von 9-12 Uhr 

- Montag, Donnerstag
  von 15-18 Uhr.

 

 

 

Bankverbindung 
Sparkasse Osterode am Harz
Kto: 82 685 BLZ: 263 510 15
IBAN: DE15263510150000082685
SWIFT-BIC: NOLADE21HZB

 

 

 

 

 

 

 

<<  August 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
E-MailDruckenExportiere ICS

Jürgen von der Lippe liest: "Nudel im Wind" plus Best of bisher

Veranstaltung

Jürgen von der Lippe liest:
Titel:
Jürgen von der Lippe liest: "Nudel im Wind" plus Best of bisher
Wann:
Sa, 8. Mai 2021, 20:00 h
Info:
Ticketverkauf in der Stadthalle und im Web-Shop - ,
Kategorie:
Lesung/Vortrag

Beschreibung


Der Leseonkel der Nation ist wieder unterwegs.

Er ist ein Überzeugungstäter. Ein Humorgetriebener, dessen Berufung es einzig und allein ist, die Menschen zum Lachen zu bringen. Das macht Vollblutkomiker Jürgen von der Lippe seit mehr als 40 Jahren auf den Bühnen und TV-Kanälen der Republik mit Bravour. Dabei verfügt er über ein untrügliches Gespür für Pointen und Timing, ist analytisch, schlagfertig,spontan.
Eine unerhört lange Karriere kann er vorweisen. Und doch richtet er den Blick konsequent nach vorn. Auch im Jahr seines 70. Geburtstages. Er hat inzwischen seinen eigenen YouTube-Kanal, ist unentwegtunterwegs mit Leseabendenund feiert im Herbst Premiere mit seinem neuen, mittlerweile 16. Bühnenprogramm „Voll fett“. 14 Bücher hat erveröffentlicht. Im Januar 2019 erscheintsein erster Roman „Nudel im Wind“.Er kann einfach nicht anders.

Geboren am 8. Juni 1948 als Hans-Jürgen Hubert Dohrenkamp im lipperländischen Bad Salzuflen als Sohn einer Diätköchin und eines Barmixers, zog ihn der gewandte Umgangmit dem Wort schnell magisch an. Im legendären Charlottenburger Folk-Club Go-In stand er für fünf Mark und zwei Freibier erstmals auf der Bühne, 1977 erschien mit „Sing Was Süßes“, die erste Solo-LP. Mehr als 30 Alben hat er bis heute veröffentlicht.

Das Fernsehen wurde schnell auf ihn aufmerksam.Und er hat der deutschen Fernsehunterhaltung eine gehörige Portion anarchischer Energie verpasst. Als komödiantischer Hausmeister im WWF-Club des WDR machte er sich zwischen 1980 und1984 einen guten Namen. „So isses“ war seit 1984 die erfolgreichste Talk-Show in den dritten Programmen des Deutschen Fernsehens.Und von 1986 bis 1988 moderierte er für die ARD die SpielshowDonnerlippchen.Höhepunkt war von 1989 bis2001 die turbulente Spielshow Geld oder Liebe, seit1993 als großeSamstagabend-Show.

Gemeinsam mit Kollegen wie Harald Schmidt oder Jochen Malmsheimer las Jürgen von der Lippe von2003 bis 2010 in „Was liest du?“ im WDR spannende Stellen komischer Bücher vor. Ein Dauerbrenner.Nach wie vor überzeugt vom Erfolg der Leseidee, ging der Vielseitige 2017mit „Lippes Leselust“unter die YouTuber. Mit bislang mehr als einer halben Million Aufrufen gibt ihm sein Publikum einmal mehr Recht.

Wobei sich der belesene Literaturfan neben den Comedy-Programmenin den großen Hallen und Theatern inzwischen auch mit Live-Leseabenden für kleinere Spielstätten etabliert hat. Da liest Lippe Kurzgeschichten, Anekdoten, Glossen oder Dialoge mit dem ihm eigenen Charme vor. Von geschätztenKollegen oder aus eigenen Büchern wie „Beim Dehnen singe ich Balladen“ (2015) und„Der König der Tiere“(2017).

Jürgen von der Lippe hat von Bambi über Grimme-Preis und Goldene Kamera bis Echo alle wichtigen Preisedes deutschen Entertainments erhalten.Doch die größte Auszeichnung für ihn ist nach wie vor die Treue seines Publikums, das auf seinen Tourneen immer wieder für ausverkaufte Häuser sorgt. Lachsalven pflastern seinen Weg

 

Ticketpreise: 30,25 € / 33,25 €